Industrie

‘Industrial biotechnology represents an important group of energy efficient conversion technologies with full climate change mitigation potential ranging between 1bn and 2.5 bn tons CO2 equivalent per year by 2030.’ – World Wildlife Federation

Final Poster

Ziele

Chancen für die Industrie schaffen

Die EU verfolgt das politische Ziel, eine biobasierte Wirtschaft zu entwickeln. Diese soll auf dem Prinzip der Nachhaltigkeit beruhen und neue Materialien und Verfahren als Ersatz für Erdöl und Petrochemie entwickeln. Der Erfolg der Bioethanolindustrie hat gezeigt, wie sich Hefe vom traditionellen Brauprozess zum großtechnischen kommerziellen Prozess umstellen lässt. Diese Arbeit wurde mit der Entwicklung kommerzieller Hefestämme zur Herstellung von Grundchemikalien wie Milchsäure und Bernsteinsäure fortgesetzt. Der Hefe-Stoffwechsel ist vielseitig und viele andere Produkte sind geplant, aber der Fortschritt beim Bau neuer Zellfabrik-Stämme ist bisher recht begrenzt. Dies wird sich durch die Implementierung von System- und Synthetischen Biologieansätzen ändern.

CHASSY ist Teil dieses Vorhabens, und wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Unternehmen oder Ihre Branche von der Expertise innerhalb des Projekts profitieren könnte, nehmen Sie an unserem KOSTENLOSEN Webinar am 21. März um 14:30 Uhr MEZ teil.

Innovation und Marktwachstum

Guido @ BMC

Guido Mueller, nova-Institute with Katharina Desmet, Flanders Investment & Trade.

Das in CHASSY entwickelte Know-how und die entwickelten Technologien sind transformativ und distributiv und werden Innovationen im biobasierten Sektor in Europa vorantreiben. CHASSY versucht derzeit die bestehenden Engpässe und Restriktionen bei der Nutzung und Entwicklung von mikrobiellen Zellfabriken zu überwinden. mehr lesen Da die Forscher und Studenten, die an CHASSY arbeiten, hochqualifiziert und innovativ sind, werden sie von dem Forschungsprojekt CHASSY in den kommerziellen Sektor wechseln und so Wissen aus dem akademischen Bereich in die Industrie transferieren. Forscher und Unternehmen aus ganz Europa werden dann über eine Open Data Policy auf die CHASSY-Projektdaten zugreifen können. Das CHASSY-Team setzt sich für Transparenz, Kommunikation und positive Innovation ein und schärft somit die Wahrnehmung für die Biotechnologie und die synthetische Biologie. Außerdem schafft das Projekt Aufmerksamkeit für Produkte, die mit diesen Technologien hergestellt werden. Ein gesteigertes Bewusstsein für die biobasierte Wirtschaft und die mikrobiellen Zellfabriken trägt somit dazu bei, neue Märkte zu erschließen und die Nachfrage der Verbraucher anzukurbeln.

SME Sektor und Zusammenarbeit

Um die Wirkung zu steigern und den Wissenstransfer zu erleichtern, arbeitet das CHASSY-Team aktiv mit SMEs über die SME-Stakeholdergruppe zusammen. Zudem stellt CHASSY sicher, mehr lesendass die wissenschaftlichen Innovation des Projekts an die SMEs des Biotech-Sektors weitergegeben werden, womit CHASSY zielbewusst das Wachstum dieses Wirtschaftszweigs unterstützt. Dieses Engagement fördert weitere Innovationen und gewährleistet, dass das gesamte Know-how und die Technologie des Projekts für die Förderung eines nachhaltigen, biobasierten SME-Sektors in Europa genutzt werden kann.